Als Komparse beim Tatort mitspielen – so geht’s!

by on 20. Januar 2013

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook0Share on Google+5Tweet about this on Twitter3

Immer wieder erreichen uns in der Reaktion Briefe von Zuschauern, die gerne beim Tatort als Komparse oder Statist mitspielen wollen. Leider können wir die vielen Zuschriften nicht immer persönlich beantworten, sodass wir mit diesem Blogpost eine Übersicht geben wollen, wie Ihr eine Komparsenrolle in eurem Lieblings-Tatort ergattert. Wir selbst vergeben keine Komparsen- oder Statistenrollen und können Euch außer den Infos auf dieser Seite leider keine anderen Kontakte vermitteln. Bitte meldet Euch deshalb bei den u.g. Agenturen, Firmen und Sendern.

Komparse oder Statist im Tatort werden

Einmal als Komparse mit Kommissar Thiel tanzen? / Bild: WDR/Michael Böhme

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Am leichtesten ist es für Euch, wenn Ihr bereits jemanden im Umfeld der Tatort-Produktionen kennt. Da Ihr aber diesen Beitrag hier lest, haben wir uns auf die Möglichkeiten für Normalsterbliche beschränkt:

1. Produktionsfirma anschreiben

Für die meisten Tatort-Städte sind es immer die selben Firmen, die sich für die Produktion des Tatorts verantwortlich zeigen. Hier genügt meist eine E-Mail oder ein kurzer Anruf, um Informationen über mögliche Komparsen- und Statistenrollen zu erhalten. Wir haben für Euch einen kleinen Überblick der jeweiligen Produktionsfirmen zusammengestellt:

Tatort Berlin: Askania Media
Tatort Bremen: Bremedia
Tatort Dortmund und Köln: Colonia Media
Tatort Erfurt: FFP New Media
Tatort Franken: Hager Moss Film (“Wir suchen Komparsen”)
Tatort Frankfurt und Wiesbaden: HR Eigenproduktion, Bewerbungen per Mail an komparsen@hr-online.de
Tatort Hamburg: Wüste Medien GmbH (Möhring), Studio Hamburg (Schweiger)
Tatort Hannover und Kiel: Nordfilm GmbH / Studio Hamburg
Tatort Konstanz, Ludwigshafen, Stuttgart und Freiburg: Maran Film
Tatort Leipzig: Saxonia Media
Tatort Luzern: SF Eigenproduktion
Tatort München: Bavaria Film
Tatort Münster: Filmpool
Tatort Saarbrücken: ProSaar Medienproduktion
Tatort Weimar: Wiedemann & Berg Film GmbH
Tatort Wien: ORF Eigenproduktion

Auf den jeweiligen Internetseiten der Produktionsfirmen findet Ihr die nötigen Kontaktinformationen. Zum Teil werden auch Formulare für Casting-Bewerbungen oder Termine für das Komparsencasting veröffentlicht.

2. Castingagenturen

Hin und wieder suchen Produktionsfirmen auch passende Komparsen über einschlägige Castingagenturen. Vor allem wenn Ihr neben dem Tatort auch in anderen Filmen mitspielen wollt, könnte sich dieser Weg lohnen. Hin und wieder kommt es sogar vor, dass direkt für den Tatort gesucht wird. Von Kiel wissen wir beispielsweise, dass hier häufig die Agentur Extra Faces die Komparsen und Statisten sucht. Weitere große Agenturen für Komparsen sind beispielsweise die Filmgesichter und Agentur Wanted aus Berlin.

3. Gewinnen

Sehr häufig werden Komparsenrollen im Tatort auch in öffentlich rechtlichen Fernseh- und Radiosendern verlost. Hier tatsächlich eine Chance zu haben, müsst Ihr Euch permanent informieren und dann auch noch eine große Portion Glück mitbringen. Unserer Erfahrung nach, ist dies der beschwerlichste Weg und sollte nur genutzt werden, wenn es zufällig gerade passt. Generell sind die Produktionsfirmen und Castingagenturen ein sichererer Weg zum Tatort-Komparsen.

Was immer Ihr versucht, wir wünschen Euch viel Erfolg und freuen uns Euch schon bald im TV sehen zu können.

Mit Freunden teilen ...Share on Facebook0Share on Google+5Tweet about this on Twitter3

{ 21 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: